© 2020 Schweizerische Gesellschaft für Pneumologie